header neu2

Organe/Kontakt

Der Vorstand

  • Dr. Jochen Busse (1. Vorsitzender)
  • Maike Bosold (2. Vorsitzende)
  • Karen Albers
  • Günter Harmeyer
  • Jan Weitkamp

Das Kuratorium

  • Monika Stallmann (Rabber) (1. Vorsitzende)
  • Dieter Finke (Bad Essen)
  • Nicole Hess (Wehrendorf)
  • Brigitte Hüsemann (Wimmer)
  • Kirsten Rogowski (Lintorf)
  • Carsten Rose (Bad Essen)
  • Klaus-Peter Reitel (Brockhausen)
  • Volker Schulte (Brockhausen)
  • Anna-Caroline Steinert (Rabber) (2. Vorsitzende)
  • Sebastian Strübing (Brockhausen)
  • Hendrik Tenorth (Hördinghausen)

Die Stifterversammlung

Alle Stifter und Zustifter der Bürgerstiftung Bad Essen gehören automatisch der Stifterversammlung an. Diese wird einmal jährlich zusammengerufen und seitens des Vorstandes und des Kuratoriums über die Stiftungsarbeit informiert.

 

Die Satzung

Hier erhalten Sie die Satzung der Bürgerstiftung Bad Essen.

 

Kontakt

Bürgerstiftung Bad Essen

Lindenstraße 41/43

49152 Bad Essen

Tel. (05472) 401-40

Fax (05472) 401-123

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Vorstand:

1. Vorsitzender

Dr. Jochen Busse

Gartenstraße 26

49152 Bad Essen

Kuratorium:

1. Vorsitzende

Monika Stallmann

An der Pfarre 5

49152 Bad Essen-Rabber

Aktuelles

Kunst im öffentlichen Raum

Bürgerstiftung Bad Essen errichtet Skulptur im Sole- und Kurpark

Der Sole- und Kurpark ist die grüne Flaniermeile im Zentrum des Kurortes Bad Essen. Er lädt Besucher wie Einwohner zum Spazierengehen und zum Verweilen ein. Zum Gesamtkonzept des zur Landesgartenschau 2010 neu gestalteten Parkgeländes gehören dabei Grün- und Beetflächen ebenso wie Installationen auf dem „Weg der Sinne“ oder Ruhezonen mit Bänken und Pavillons.

Dank der Spende eines ehemaligen Bad Essener Bürgers konnte die Bürgerstiftung Bad Essen das Angebot im Sole- und Kurpark jetzt um eine weitere Attraktion erweitern. Oberhalb des Spielhauses am Zugang zum Kubikus-Gebäude wurde eine von der Schmiede Höller geschaffene Skulptur errichtet. Zwei Stahlbögen mit Verzerrspiegeln auf den Innenseiten laden die Beobachter ein, sich die für Kunstobjekte typische Frage zu stellen: „Was will der Künstler uns damit sagen“? Die Antwort dazu bleibt der Künstler auch in diesem Fall schuldig, sodass den Gedanken freier Lauf gelassen werden kann. Jüngere Besucher halten sich weniger mit dieser Fragestellung auf und nutzen lieber die Spiegelflächen für Grimassen und andere Spielereien.

Der Standort im Sole- und Kurpark wurde in Abstimmung mit der Gemeinde Bad Essen ausgewählt und soll das Kunstwerk möglichst vielen Besuchern zugänglich und erlebbar machen.

 

BST Skulptur HP

Vorfreude auf das neue Theaterstück

Oberschüler/innen mit erstem Auftritt bei der Stifterversammlung

Im Rahmen der Stifterversammlung der Bürgerstiftung Bad Essen präsentierte die Theater-AG der Oberschule Bad Essen erste Szenen ihres neuen Theaterstückes. Bis zur Fertigstellung im Mai 2019 ist zwar noch viel Zeit, die gezeigten Szenen machen aber bereits jetzt viel Vorfreude auf das, was die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Feldkamp Woche für Woche im Unterricht erarbeiten. Die Gäste der Stifterversammlung im Schafstall waren begeistert und werden sich das Ergebnis im Frühjahr sicherlich anschauen.

 Theater2018 HP

 

Weiterlesen ...

© 2018 Bürgerstiftung Bad Essen