header neu2

Buecherwurm 2016

Zum Jubiläum gibt es gleich zwei Siegerinnen

Bereits zum 10. Mal hat die Bürgerstiftung Bad Essen den Lesewettbewerb "Bad Essen sucht den Bücherwurm" durchgeführt und die Schülerinnen und Schüler der drei Grundschulen Bad Essen, Lintorf und Wehrendorf waren erneut mit großem Spaß dabei. Zum Finale in der Grundschule Wehrendorf traten die sechs Schulsieger an, um den Bücherwurm 2016 zu ermitteln. Begleitet wurden sie von ihren Fanclubs aus Mitschülern, Freunden und Eltern.

 

Picknick Schloss Hnnefeld HP

Abschluss des Jubiläumsjahres der Bürgerstiftung Bad Essen

Ihren 10. Geburtstag hat die Bürgerstiftung Bad Essen in diesem Jahr zusammen mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern gefeiert. Vom Picknick im Park, über das Konzert in der Remise, bis hin zur feierlichen Festveranstaltung war für alle etwas dabei.

Ihren Abschluss findet die Veranstaltungsreihe am Sonntag, 27. September, wenn es in Zusammenarbeit mit Kubikus - dem kreativen Umweltbildungsstandort – um das spannende Thema „Fliegend durch die Lüfte“ geht.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sonntags bei Kubikus“ erhalten Familien und Naturinteressierte einen Einblick in die verschiedenen Formen und Arten des Fliegens in der Natur. Neben Vögeln und Insekten können auch Säugetiere und Pflanzen fliegen. Dazu braucht es nicht immer Flügel! Spannende Hintergründe zu den verschiedenen Flugformen und deren Entwicklung im Laufe der Evolution werden erläutert und demonstriert.

Das Jubiläum der Bürgerstiftung steht unter dem Motto „Wir machen die Welt bunter“.

Passend dazu bieten wir die Herstellung von Samenbomben an, als Beitrag zur Aufwertung der Blüten- und Artenvielfalt in unserer bewohnten Umwelt.

Lassen Sie sich überraschen! Seien Sie kreativ! Machen Sie mit!

Gruppenfoto 2015Sie waren aus Lintorf angereist, um ihre Mitschülerin zu unterstützen - und sie hatten Erfolg damit! Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lintorf feuerten ihre Mitschülerin Inga Schleußinger beim Schulentscheid des Lesewettbewerbes "Bad Essen sucht den Bücherwurm" mit bunten Plakaten an und konnten sie schließlich als Siegerin feiern.

Bereits zum neunten Mal suchte die Bürgerstiftung Bad Essen den Bücherwurm der Grundschulen in der Gemeinde Bad Essen. In den Vorentscheiden der Grundschulen Bad Essen, Lintorf und Wehrendorf hatten sich vier Mädchen und zwei Jungs für die Endausscheidung in der Grundschule Bad Essen qualifiziert. Jeweils fünf Minuten lasen die sechs Kinder Texte aus eigenen Büchern und einen fremden Text vor. Die zahlreichen Zuhörer lauschten gebannt den Geschichten und zollten den Schülerinnen und Schülern anhaltenden Beifall. Die Leistungen machten es der Jury, bestehend aus der ehemaligen Lehrerin Ingrid Borth-Frank, den ehrenamtlichen Lesepaten Elfriede Janköster und Günter Natemeyer, Ann-Christine Lüke als Schülerin des Gymnasiums Bad Essen sowie Dr. Jochen Busse als Vorsitzenden der Bürgerstiftung, sehr schwer, den Bücherwurm 2015 zu küren.

Bürgerstiftung präsentiert das HorstBergmeyerDuo in der Remise von Schloss Ippenburg

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe zum  10-jährigen Jubiläum hatte die Bürgerstiftung Bad Essen in die Remise auf Schloss Ippenburg eingeladen. Horst Bergmeyer & Jo Dölker versprachen ein mitreißendes Musikerlebnis aus Gesang, Klavier und Schlagzeug - und sie hatten nicht zu viel versprochen!

IMG 0301

Aktuelles

Kunst im öffentlichen Raum

Bürgerstiftung Bad Essen errichtet Skulptur im Sole- und Kurpark

Der Sole- und Kurpark ist die grüne Flaniermeile im Zentrum des Kurortes Bad Essen. Er lädt Besucher wie Einwohner zum Spazierengehen und zum Verweilen ein. Zum Gesamtkonzept des zur Landesgartenschau 2010 neu gestalteten Parkgeländes gehören dabei Grün- und Beetflächen ebenso wie Installationen auf dem „Weg der Sinne“ oder Ruhezonen mit Bänken und Pavillons.

Dank der Spende eines ehemaligen Bad Essener Bürgers konnte die Bürgerstiftung Bad Essen das Angebot im Sole- und Kurpark jetzt um eine weitere Attraktion erweitern. Oberhalb des Spielhauses am Zugang zum Kubikus-Gebäude wurde eine von der Schmiede Höller geschaffene Skulptur errichtet. Zwei Stahlbögen mit Verzerrspiegeln auf den Innenseiten laden die Beobachter ein, sich die für Kunstobjekte typische Frage zu stellen: „Was will der Künstler uns damit sagen“? Die Antwort dazu bleibt der Künstler auch in diesem Fall schuldig, sodass den Gedanken freier Lauf gelassen werden kann. Jüngere Besucher halten sich weniger mit dieser Fragestellung auf und nutzen lieber die Spiegelflächen für Grimassen und andere Spielereien.

Der Standort im Sole- und Kurpark wurde in Abstimmung mit der Gemeinde Bad Essen ausgewählt und soll das Kunstwerk möglichst vielen Besuchern zugänglich und erlebbar machen.

 

BST Skulptur HP

Vorfreude auf das neue Theaterstück

Oberschüler/innen mit erstem Auftritt bei der Stifterversammlung

Im Rahmen der Stifterversammlung der Bürgerstiftung Bad Essen präsentierte die Theater-AG der Oberschule Bad Essen erste Szenen ihres neuen Theaterstückes. Bis zur Fertigstellung im Mai 2019 ist zwar noch viel Zeit, die gezeigten Szenen machen aber bereits jetzt viel Vorfreude auf das, was die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Feldkamp Woche für Woche im Unterricht erarbeiten. Die Gäste der Stifterversammlung im Schafstall waren begeistert und werden sich das Ergebnis im Frühjahr sicherlich anschauen.

 Theater2018 HP

 

Weiterlesen ...

© 2018 Bürgerstiftung Bad Essen